Müller-Stüler und Höll Architekten
< zurück weiter >

B30 Ausbau eines Dachbodens sowie Einbau von Dachgauben in einem denkmalgeschützten Reihenhaus, 2010, LPH 1-8

14195 Berlin

Projekte

Profil

Team

Veröffentlichungen

Ausstellungen

Bürostandort

Kontakt

Impressum

Startseite

Das Haus ist Bestandteil der sogenannten Thielecksiedlung in Dahlem und das inzwischen siebente Gebäude dieser hervorragenden 20er Jahre-Bebauung an dem Müller-Stüler und Höll tätig werden. Das Gebäude wurde bereits in den Jahren zuvor schrittweise saniert und instandgesetzt. 2010 wurde als letzter Bauabschnitt das Dachgeschoss voll ausgebaut und die Fassade neu gestrichen. Besondere Beachtung fand, neben den denkmalpflegerischen Anforderungen, auch bei diesem Gebäude, die Sanierung des mit einem gesundheitsgefährdenden Holzschutzmittel kontaminierten Dachstuhls.

Fotos von Anita Back

 

1 2 3 4 5

 

1 2 3 4 5

 

1 2 3 4 5

 

1 2 3 4 5

 

1 2 3 4 5