Müller-Stüler und Höll Architekten
< zurück weiter >

GS48 Umbau, Instandsetzung und Modernisierung eines denkmalgeschützten Holzhauses, 2006, LPH 1-9

14532 Kleinmachnow

Projekte

Profil

Team

Veröffentlichungen

Ausstellungen

Bürostandort

Kontakt

Impressum

Startseite

Das Haus Vilmar wurde im Jahre 1927 im Auftrag von Franz Vilmar nach Plänen des Architekten Werner Schenck als teilunterkellerter Holzständerwerksbau erbaut. Ausführende Firma dieses im Stil des Neuen Bauens der 1920er Jahre errichteten Hauses waren die Deutschen Werkstätten A.G., Zentrale Berlin. Das Haus Vilmar wurde von Januar bis Oktober 2006 unter denkmalpflegerischen und baubiologischen Gesichtspunkten umgebaut, instandgesetzt und modernisiert.

 

Fotos von Anita Back,
Müller-Stüler und Höll,

Bernhard Müller

 

1 2 3 4

 

1 2 3 4

 

1 2 3 4

 

1 2 3 4